Reichwein Singverein

Die Geschichte des Reichwein Singvereins (zugleich seine Geschichte mit mir) begann im März 2013 mit sieben Sängerinnen und Sängern des ehemaligen Chores "Querbeat", aus denen in kurzer Zeit ein neuer Chor entstand, der sich nach Adolf Reichwein, dem Namenspatron der Schule, in der wir proben, benannte. Die Zugehörigkeit zum Chor ist an eine Mitgliedschaft im gemeinnützigen Förderverein der Schule gekoppelt.

Das stilistisch gemischte Repertoire, in dem das 19-köpfige Ensemble schwelgt, wird mit Inbrunst und zunehmender Routine auch öffentlich vorgetragen. In diesem Jahr konnte man den RSV bereits in einem Benefizkonzert für den Verein XENION (Über den Wolken), im Duett mit audida aus Bamberg (Chöre im Weltall) und im Drei-Chöre-Konzert Autumn Leaves & Winter Wind erleben.

Probenzeit: jeden Donnerstag von 19.30 bis 21.30 Uhr

Ort: Adolf-Reichwein-Schule, Berlin-Neukölln, Sonnenallee 188

Nächster Auftritt: am 2. Dezember um 11 Uhr als Gast im Adventskonzert der Chorgemeinschaft "pro musica" im Rathaus Treptow. Am 17. März 2018 gibt der RSV gemeinsam mit dem Ensemble Frisches Fis ein Benefizkonzert zugunsten des Fördervereins der Reichwein-Schule.